Yahoo!s Unabhängigkeit wird von Google unterstützt

16.Juli 2008

Eric Schmidt – Vorstandschef von Google – erklärte am Donnerstag im Zuge einer Medienkonferenz in Sun Valley (Idaho) vor den Journalisten, dass er weiterhin für die Unabhängigkeit der Suchmaschine Yahoo! sei. In Folge dessen werde Google Yahoo! auch weiterhin dabei unterstützen die Übernahmeangebote von Microsoft zurückzuweisen.Es sei vor allem eine Frage des gesunden Wettbewerbs. So sei nach Auffassung von Google ein unabhängiges Unternehmen Yahoo! besser für diesen gesunden Wettbewerb. Dieser Wettbewerb sei vor allem auch für die Endverbraucher von Nutzen, denn er treibt Innovationen voran.

Am 3. März dieses Jahres hat Microsoft sein Angebot zum Kauf von Yahoo! bereits zurückgezogen. Yahoo! hatte dieses nämlich als zu niedrig abgewiesen. Am 1. August besteht die Möglichkeit, dass bei der Hauptversammlung der Aktionäre Yahoo!s der Verwaltungsrat gestürzt wird und Microsoft in Folge dessen einen neuen Übernahmeversuch starten könnte. Eine Neubesetzung des Verwaltungsrates wäre vor allem im Sinne des Großaktionärs Carl Icahn, der sich schon immer für die Übernahme Microsofts und gegen die Kooperation mit Google ausgesprochen hatte.

Bleibt also gespannt auf den 1. August zu warten und zu sehen, wie sich die Dinge weiter entwickeln. Yahoo! wird alles daran setzen unabhängig zu bleiben. Das wäre auch für Google von Vorteil und so wird das Unternehmen versuchen Yahoo! in diesem Vorhaben zu unterstützen. Microsoft andererseits wird nichts unversucht lassen, Yahoo! doch noch übernehmen zu können und Google eins auszuwischen.

Artikel gespeichert unter: Yahoo!

Ihr Kommentar

Pflichtfeld

Pflichtfeld, anonym

Folgende HTML-Tags sind erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Trackback diesen Artikel  |  Kommentare als RSS Feed abonnieren


Kalender

Juli 2017
M D M D F S S
« Mrz    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Virtualrank Werbung

Aktuelle Artikel