Die Wahrnehmung der Suchergebnisse bei Google

24.Oktober 2008

Im Rahmen einer Suchmaschinenoptimierung sollte man auch Kenntnisse davon haben, wie die Suchergebnisse bei den Suchmaschinen von den Usern wahrgenommen werden, damit Maßnahmen gezielter zum Einsatz gebracht werden können. Eine aktuelle Studie hat sich mit diesem Thema auseinander gesetzt und die Ergebnisse der Studie sollen hier kurz zusammengefasst werden.Ein interessantes Ergebnis der Studie ist, dass User, die eine Kaufabsicht haben, sich die SERPs wesentlich genauer und länger ansehen, also die User, die lediglich auf der Suche nach Informationen sind. So sehen sich User mit Kaufabsicht die SERPs im Schnitt 11,4 Sekunden an, die auf der Suche nach Informationen lediglich 1,1 Sekunden.

Ganze 98 Prozent blicken in erster Linie auf die organischen Suchmaschinenergebnisse und nicht auf bezahlte Einträge bzw. Anzeigen.

Die Ausnahme bilden hier die Anzeigen, die oberhalb der organischen SERPs bei Google stehen. Diese werden von 95 Prozent der Testpersonen wahrgenommen. Die übrigen bezahlten Einträge werden von lediglich 31 Prozent der Probanden wahrgenommen.

Im Schnitt werden 9,2 Suchergebnisse betrachtet bzw. kurz überfolgen, bevor dann ein Klick auf eines der Suchergebnisse erfolgt. Die 9,2 Ergebnisse, die zuvor betrachtet werden, setzen sich zu 6,6 aus organischen SERPs zusammen. 2,6 bilden die Anzeigen, die oberhalb der organischen SERPs stehen und lediglich 0,6 Prozent der Anzeigen, die in der rechten Spalte angezeigt werden.

In Verbindung mit Usern, die eine Kaufabsicht haben ist vielleicht noch von Interesse, dass diese weniger auf eine Marke, als auf Produktinformationen achten.

Die Ergebnisse dieser Studie sprechen also wieder einmal eine klare Sprache und zwar, dass eine professionelle Suchmaschinenoptimierung den bezahlen Suchmaschineneinträgen in jedem Fall vorzuziehen sind.

 Die Wahrnehmung der Suchergebnisse bei Google

Im Rahmen einer Suchmaschinenoptimierung sollte man auch Kenntnisse davon haben, wie die Suchergebnisse bei den Suchmaschinen von den Usern wahrgenommen werden, damit Maßnahmen gezielter zum Einsatz gebracht werden können. Eine aktuelle Studie hat sich mit diesem Thema auseinander gesetzt und die Ergebnisse der Studie sollen hier kurz zusammengefasst werden.

Ein interessantes Ergebnis der Studie ist, dass User, die eine Kaufabsicht haben, sich die SERPs wesentlich genauer und länger ansehen, also die User, die lediglich auf der Suche nach Informationen sind. So sehen sich User mit Kaufabsicht die SERPs im Schnitt 11,4 Sekunden an, die auf der Suche nach Informationen lediglich 1,1 Sekunden.

Ganze 98 Prozent blicken in erster Linie auf die organischen Suchmaschinenergebnisse und nicht auf bezahlte Einträge bzw. Anzeigen.

Die Ausnahme bilden hier die Anzeigen, die oberhalb der organischen SERPs bei Google stehen. Diese werden von 95 Prozent der Testpersonen wahrgenommen. Die übrigen bezahlten Einträge werden von lediglich 31 Prozent der Probanden wahrgenommen.

Im Schnitt werden 9,2 Suchergebnisse betrachtet bzw. kurz überfolgen, bevor dann ein Klick auf eines der Suchergebnisse erfolgt. Die 9,2 Ergebnisse, die zuvor betrachtet werden, setzen sich zu 6,6 aus organischen SERPs zusammen. 2,6 bilden die Anzeigen, die oberhalb der organischen SERPs stehen und lediglich 0,6 Prozent der Anzeigen, die in der rechten Spalte angezeigt werden.

In Verbindung mit Usern, die eine Kaufabsicht haben ist vielleicht noch von Interesse, dass diese weniger auf eine Marke, als auf Produktinformationen achten.

Die Ergebnisse dieser Studie sprechen also wieder einmal eine klare Sprache und zwar, dass eine professionelle Suchmaschinenoptimierung den bezahlen Suchmaschineneinträgen in jedem Fall vorzuziehen sind.

Artikel gespeichert unter: Wissenswertes

Ihr Kommentar

Pflichtfeld

Pflichtfeld, anonym

Folgende HTML-Tags sind erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Trackback diesen Artikel  |  Kommentare als RSS Feed abonnieren


Kalender

Juli 2017
M D M D F S S
« Mrz    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Virtualrank Werbung

Aktuelle Artikel