Artikelverzeichnisse – Fluch oder Segen?

01.Juni 2008

Neben normalen Linkverzeichnissen gewinnen Artikelverzeichnisse immer mehr an Beliebtheit. Die Vorteile liegen auf der Hand: bei Linkverzeichnissen gibt es einen kurzen Linktext und eine ebenfalls kurze Linkbeschreibung. Bei Artikelverzeichnissen kann der Webmaster einen ganzen Artikel verfassen (daher auch der Name Artikelverzeichnis) und dabei einzelne Wörter (meist zwei bis drei, abhängig vom jeweiligen Artikelverzeichnis) auf seine Seite verlinken.Der von vielen als hochwertig bezeichnete Link hat aber auch einen Nachteil: jeder Artikel muss einzigartig sein, das heißt, für jedes Verzeichnis muss ein neuer Artikel erstellt werden, da er vor der Onlinestellung geprüft wird. Das bedeutet einen hohen Zeitaufwand beim Linkbuilding.

Artikelverzeichnisse sind in der Regel kostenlos, da auch der Betreiber des Verzeichnisses einen Nutzen daraus zieht. Die verfassten Artikel sind meist spezifisch und haben eine gewisse Qualität, weshalb diese oft in den Suchergebnissen gelistet sind. Dies zieht dann qualitativ hochwertige User auf die Seite, welche dann meist neben dem eigentlichen Artikel auch Werbebanner und AdSense-Anzeigen vorfinden.

Beim Aufbau der Linkpopularität mittels Artikelverzeichnissen wird auch nicht direkt gegen die „Google-Regeln” verstoßen, denn es wurde kein Link getauscht und auch kein Link gekauft.

Den Vorstellungen Googles von ausschließlich organischen Links entspricht diese Praktik dennoch nicht ganz, weshalb auch davon ausgegangen werden kann, dass Google Artikelverzeichnisse nicht für besonders gut heißt. 

Der Verfasser des Artikels braucht aber wohl eher keine direkten negativen Konsequenzen von Google zu erwarten. Eine Abwertung oder eine Abstrafung muss wenn dann nur der Betreiber des Artikelverzeichnisses befürchten, was sich dann allerdings auch indirekt negativ auf den Verfasser des Artikels auswirkt: fällt das Ranking der Seite, auf der sein Artikel steht, fällt auch das Ranking der Links auf die eigene Seite.

Man sollte sich deshalb nicht ausschließlich auf Artikelverzeichnisse beim Linkbuilding beschränken.

Artikel gespeichert unter: Weboptimierung

Ihr Kommentar

Pflichtfeld

Pflichtfeld, anonym

Folgende HTML-Tags sind erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Trackback diesen Artikel  |  Kommentare als RSS Feed abonnieren


Kalender

Juli 2017
M D M D F S S
« Mrz    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Virtualrank Werbung

Aktuelle Artikel