1-phrasige vs. mehr-phrasige Keywords bei der Suchmaschinenoptimierung

07.November 2008

Die richtigen Keywords bei einer professionellen Suchmaschinenoptimierung zu verwenden ist bekanntlich die Basis und das A und O des Erfolgs. Viele – vor Allem unerfahrene – SEO setzten dabei auf 1-phrasige Keywords. Damit erhoffen sie sich den höchsten Traffic und somit die größten Erträge der Seite. Eine solche Denkweise ist aber aus verschiedenen Gründen nicht die Richtige.

Zum Einen ist diese Methode allein von der Umsetzung her nur schwer realisierbar. Betreibt man beispielsweise ein Hotel und möchte für dieses bei Google Deutschland gut gelistet sein, dann muss man sich aktuell mit circa 939.000.000 Konkurrenz Seiten für das Keyword „Hotel” herumschlagen. Man muss es bei einer derartigen Konkurrenz erst einmal zu Stande bekommen, sich an den vordersten Rängen zu platzieren. Das ist nur – wenn überhaupt – mit einem extremen Arbeitsaufwand möglich. Doch auch wenn man es schaffen sollte, dann stellt sich die Frage, ob es überhaupt sinnvoll ist, sich diese Arbeit anzutun. Denn wenn man genauer darüber nachbringt, was einem Platz 1 für das Keyword „Hotel” bei Google Deutschland bringt, dann muss man schnell einsehen, dass der Streuverlust sicherlich enorm ist. Hat man nämlich zum Beispiel ein Hotel in den Allgäuer Alpen, dann wird sicherlich nur ein verschwindend geringer Prozentsatz der User nach einem Hotel in den Allgäuer Alpen suchen, wenn er bei Google Deutschland nach „Hotel” sucht. Man hat also einen enormen Arbeitsaufwand für einen hohen Streuverlust.

Da macht es weitaus mehr Sinn seine Keywords mittels 2- oder mehr-phrasiger Keywords zu spezifizieren. Die Vorteile, die bei einer solchen Vorgehensweise entstehen, liegen klar auf der Hand. Auf der einen Seite ist der Arbeitsaufwand weitaus geringer und gleichzeitig auch der Streuverlust. Darüber hinaus wird der Traffic durch eine gute Platzierung mit spezifizierten Keywords einen qualitativ hochwertigeren Traffic bringen, denn mittlerweile sind auch die User selbst dazu übergegangen mehr-phrasige Suchbegriffe zu verwenden.

Man sollte sich also in jedem Fall für mehr-phrasige Keywords entscheiden, wenn man sich über die verwendeten Keywords bei der Suchmaschinenoptimierung Gedanken macht.

Artikel gespeichert unter: Weboptimierung

Ihr Kommentar

Pflichtfeld

Pflichtfeld, anonym

Folgende HTML-Tags sind erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Trackback diesen Artikel  |  Kommentare als RSS Feed abonnieren


Kalender

Juli 2017
M D M D F S S
« Mrz    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Virtualrank Werbung

Aktuelle Artikel