Sind SEO-Softwaren ein must-have?

07.Juli 2008

Immer mehr SEOs stellen sich die Frage, ob man, um einen guten Job zu erledigen, auf SEO-Softwaren zurückgreifen sollte, oder nicht.Zwei sehr bekannte Softwaren sind der IBP (Internet Business Promoter) und Seo SpyClass.

Beim Internet Business Promoter handelt es sich um ein Allround Talent. So ist es möglich eine Webseite nach allen möglichen Kriterien der Kunst zu überprüfen. Darüber hinaus kann auch die Konkurrenz analysiert werden. Es können ebenfalls Links überprüft werden, Suchmaschinenanmeldungen durchgeführt werden und – was wohl eines der größten Vorzüge des Programmes ist – es können die Platzierungen der eigenen Keywords bei fast allen relevanten nationalen und internationalen Suchmaschinen überprüft werden.

Bei Seo SpyClass hingegen handelt es sich um ein Programm, dass es ermöglicht Details zur Verlinkung der eigenen Seite und Details zur Verlinkung des Konkurrenten herauszufinden. Darüber hinaus liefert die Software auch Verbesserungsvorschläge zur Verlinkung bzw. zu den bereits bestehenden Backlinks. Des weiteren wird auch errechnet, wie viele Links von Nöten sind, um bei Google auf Platz Eins zu stehen. In wie weit diese Funktion allerdings serös, bzw. richtig ist, ist fraglich.

Sicherlich kann man sich diese Funktionen alle auch selber erarbeiten. Aber in der SEO-Branche ist die Effizienz (also auch der Zeitfaktor) immer wichtiger. Diese Programme können einem viel Zeit ersparen, denn um das alles selber zu machen, hätte man wahrscheinlich selbst viel länger gebraucht.

Artikel gespeichert unter: SEO

Ihr Kommentar

Pflichtfeld

Pflichtfeld, anonym

Folgende HTML-Tags sind erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Trackback diesen Artikel  |  Kommentare als RSS Feed abonnieren


Kalender

Juli 2017
M D M D F S S
« Mrz    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Virtualrank Werbung

Aktuelle Artikel