Sandbox riskieren…

20.Mai 2008

Es gibt in der Suchmaschinenoptimierung den Begriff: Sandbox. Google verhält sich neuen Seiten gegenüber immer etwas skeptisch. Das hat eigentlich auch seinen Sinn und ist gut so. Alte Seiten die qualitativ hochwertigen  Inhalt bieten würden ansonsten schnell von Unfug überwuchert werden. Google hat aus Eigeninteresse schon dass Bestreben, dass die Sites die gefunden werden, valide sind. Schon jetzt ist es manchmal eine Qual sich durch den grossen Berg an Information durchzuarbeiten und die richtige Information zu finden. Man könnte ja ansonsten auch eine andere Suchmaschine nehmen als Google. El cliente es mobile. Unter Umständen zumindest, es gibt ja noch Yahoo et al. Bis eine neue Site im Index aufgenommen wird, kostet das den ein oder anderen einiges an Nerven. Der Benutzer sollte hier allerdings sich in Geduld üben. Manch windigen Suchmaschinenoptimierer versprechen, dass die Site innerhalb weniger Wochen nach oben gehyped wird. Funktioniert manchmal, manchmal geht’s auch anschliessend wieder abwärts. Sollte Google den Eindruck gewinnen, dass hier gemauschelt und manipuliert wird, wird die jeweilige Seite abgestraft. Nur mit Geduld kommt man aus der Sandkiste heraus. Kluge SEO´s melden aber auch einfach eine Domain an und lassen diese wie einen guten Wein über einige Monate hinweg reifen und starten dann mit dem Bau der Site. Oder sie kaufen eine länger indexierte Site, damit der Linkaufbau schneller vorangebtrieben werden kann. Hektik ist jedenfalls der falsche Weg aus der Sandbox.

Artikel gespeichert unter: SEO

Ihr Kommentar

Pflichtfeld

Pflichtfeld, anonym

Folgende HTML-Tags sind erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Trackback diesen Artikel  |  Kommentare als RSS Feed abonnieren


Kalender

Juli 2017
M D M D F S S
« Mrz    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Virtualrank Werbung

Aktuelle Artikel