Das Ende der Suchmaschinenoptimierung?

02.Juni 2008

Immer häufiger hört man, dass in Zukunft die großen Suchmaschinen wie Google, Yahoo etc. verstärkt auf den sozialen Aspekt Wert legen werden. Das bedeutet, dass das Benutzerverhalten auf die Suchmaschinenergebnisse Einfluss nehmen wird. Der User selbst wird somit durch die Beurteilung von Relevanz bzw. Wichtigkeit  einer Site die Platzierung einer Seite bestimmen. Das hat dann zur Folge, dass es schwerer werden wird, die Ergebnisse in eine gewünschte Richtung zu beeinflussen. Dieses Thema wird in den Fachkreisen heiß diskutiert und die Meinungen gehen dabei weit auseinander. Die Einen sehen hier den Untergang der Suchmaschinenoptimierung, die Anderen hingegen sehen darin große Chancen. Hier möchte ich einige Argumente anführen, warum die Suchmaschinenoptimierung noch lange nicht am Ende ist und in Zukunft noch an Wichtigkeit gewinnen wird.Die derzeitige Suchmaschinenoptimierung beschränkt sich meist auf On-site und Off-site Optimierung in Bezug auf Suchmaschinenfreundlichkeit, also darauf, was eine Suchmaschine als relevant ansieht und wie man unter Berücksichtigung dieser Kriterien ein besseres Ergebnis in den Suchmaschinen erreichen kann.

Der Trend, dass in Zukunft der User selbst viel mehr Einfluss auf das Ranking einer Seite nehmen wird, hat aber nicht logischerweise zur Folge, dass der Optimierer keine Möglichkeiten mehr hat. Die einzige Konsequenz, die sich daraus ergibt, ist die, dass die Tätigkeit des Suchmaschinenoptimierers um einen Aspekt erweitert wird: es muss nun in Zukunft nicht mehr nur darauf geachtet werden, was die Suchmaschinen sehen „wollen” und worauf diese Wert legen, sondern es muss zugleich auch auf die Bedürfnisse der User verstärkt eingegangen werden. Sprich der Suchmaschinenoptimierer muss einen Konsens zwischen Suchmaschinenfreundlichkeit und Nutzerfreundlichkeit finden. Hierbei liegt auch die große Chance. Mit der bisherigen Optimierung wurde fast ausschließlich auf Suchmaschinenfreundlichkeit Wert gelegt und auf den User wurde dabei vergessen. Das konnte oft zur Folge haben, dass eine Seite für relevante Keywords zwar gut platziert ist, sie aber aus Usersicht schlecht war und somit viele potentielle Kunden die Seite wieder verlassen haben. „Muss” in Zukunft also auch auf den User mehr Acht gegeben werden, kann dies sogar eine Steigerung des Umsatzes zur Folge haben.

Artikel gespeichert unter: News

Ihr Kommentar

Pflichtfeld

Pflichtfeld, anonym

Folgende HTML-Tags sind erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Trackback diesen Artikel  |  Kommentare als RSS Feed abonnieren


Kalender

Juli 2017
M D M D F S S
« Mrz    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Virtualrank Werbung

Aktuelle Artikel