Neuerungen bei der Google Bilder-Suche

17.Juni 2008

Google hat bereits vor einiger Zeit Änderungen bei seiner Bilder-Suche angekündigt. Eine davon ist, dass Google noch dieses Jahr vor hat, Webe-Anzeigen bei den Bilder-Suchergebnissen zu schalten. Hierfür will Google auch seinen Algorithmus ändern und anpassen. Darüber hinaus soll es einen VisualRank geben den man bald bereits in den GoogleLaps begutachten kann.Ein Versuch AdWords-Werbeanzeigen bei den Bilder-Suchergebnissen zu schalten wurde von Google bereits im August 2007 unternommen. Dieser Versuch entpuppte sich als so ein großer Erfolg, dass sich Google dazu entschlossen hat, das ganze nun komplett in die Bilder-Suche zu integrieren. Und anders als bei den organischen Suchmaschinenergebnissen, wird es bei den Bilder-Suchergebnissen sogar Bild-Anzeigen und Banner-Werbungen geben. Das wäre dann somit die erste Google-Suche, die für Werbezwecke nicht ausschließlich auf textbasierte Anzeigen setzt.

Ein neuer Algorithmus für diese Zwecke ist bereits in Arbeit und soll in verschiedenen Testphasen in den GoogleLaps ausgereift werden. Erst wenn der Algorithmus optimiert und ausgereift ist, wird er für die Bildersuche freigeschalten werden.

Wichtig ist, dass man den VisualRank nicht mit dem PageRank verwechselt. Der PageRank „bewertet” im weitesten Sinn eine gesamte Seite. Der VisualRank macht dies allenfalls für die Bilder einer Seite und dient ausschließlich diesem Zwecke: der Reihung der Bilder bei den Bilder-Suchergebnissen von Google.

Artikel gespeichert unter: Google News

Ihr Kommentar

Pflichtfeld

Pflichtfeld, anonym

Folgende HTML-Tags sind erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Trackback diesen Artikel  |  Kommentare als RSS Feed abonnieren


Kalender

Juli 2017
M D M D F S S
« Mrz    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Virtualrank Werbung

Aktuelle Artikel