Google Trends for Websites gibt keine Auskunft über Daten von Google und Co.

27.Juni 2008

Google Trends wurde vor Kurzem um ein Feature erweitert. Google Trends for Websites heißt das gute Stück und ermöglicht die Traffic-Analyse einzelner Webseiten.Versucht man allerdings eine Traffic-Analyse für diverse Google-Dienste durchzuführen, bekommt man kein Ergebnis. „Your website does not have data to display” heißt es dann. Dass trifft sowohl für google.com und blogger, als auch youtube und picasa zu.

Die Erklärungsversuche von Google lassen zu wünschen übrig und sind mehr Ausflüchte, als Erklärungen.

Einleuchtender wäre, dass Google das aus diesem Grund nicht macht, weil gar keine vernünftigen Daten geliefert werden können. Das neue Google Trends Feature erfasst das Suchverhalten der Google User. Daher würden nahezu alle Google Dienste bei Google Trends einen Wert von fast 100 Prozent haben. Das Ergebnis wäre so auf jeden Fall verfälscht, was auch auf einen generellen Fehler von Google Trends hinweist. Dieser Makel wird allerdings auch nicht all zu leicht zu beheben sein.

Artikel gespeichert unter: Google News

Ihr Kommentar

Pflichtfeld

Pflichtfeld, anonym

Folgende HTML-Tags sind erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Trackback diesen Artikel  |  Kommentare als RSS Feed abonnieren


Kalender

Juli 2017
M D M D F S S
« Mrz    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Virtualrank Werbung

Aktuelle Artikel