Posts gespeichert unter 'TrustRank'

Den TrustRank gibt es wirklich!

Viele Mythen geistern in der Zwischenzeit im Internet über den TrustRank herum. Dieser soll der Meinung nach von vielen SEOs den PageRank mittlerweile fast zur Gänze abgelöst haben.Der TrustRank bewertet eine Seite nicht mehr nur anhand ihrer Backlinks sondern auf Grundlage ihrer Vertrauenswürdigkeit. Je vertrauenswürdiger eine Seite ist, desto höher ist auch ihr TrustRank und desto besser ist auch die Platzierung in den SERPs. Wie vertrauenswürdig eine Seite ist, wird unter Anderem damit bemessen – so die Theorie – wie viele Backlinks von anderen vertrauenswürdigen Seiten auf die eigene Seite gehen. In so fern sind Backlinks also nach wie vor ein wichtiger Faktor für das Ranking. Es zählen in der Zwischenzeit nur nicht mehr die Anzahl der eingehenden Links und wie hoch der PageRank der Seite ist, von dem der Link kommt, sondern auch die Qualität der Seite. Diese sollte in einem themenrelevanten Bezug zur eigenen Seite stehen und von Google noch keine Abwertung erfahren haben. Ein solcher Link würde sich nämlich negativ auf das Ranking der eigenen Seite auswirken.

Ob es den TrustRank nun aber wirklich gibt, oder nicht, wird heftig diskutiert. Schaut man sich aber einmal die Seite von Google an, auf der alle Google Marken und vorgeschlagene genehmigte generische Begriffe stehen, dann findet man in der untersten Zeile einen Punkt, der sich „TrustrankTM-Algorithmus” nennt. Es schaut also so aus, als ob es den TrustRank wirklich geben würde. Die Frage ist nur, ob die von Google angemeldete Marke auch wirklich der TrustRank ist, von dem immer wieder gesprochen wird.

jetzt kommentieren? 26. November 2008