Wie aktuell sind deutsche Suchmaschinenindizese?

21.Juli 2008

Vor kurzem ist eine Studie erschienen, die sich mit der Aktualität der deutschen Suchmaschinenindizese befasst. Die Studie wurde im „Journal of Information Search” veröffentlicht.Damit man die Qualität von Suchmaschine im Allgemeinen bewerten konnte, wurden diese hinsichtlich von vier Qualitätsmerkmalen untersucht: Indexqualität; Qualität der Ergebnisse; Qualität der Suchfeatures und Usability der Suche.

Der Punkt der Aktualität der Indizese gehört in den ersten Punkt also zur Indexqualität. Hier geht es nicht ausschließlich nur um die Aufnahme einer neuen Seite, sondern auch um die Erfassungsgeschwindigkeit von Änderungen auf Seiten, die bereits bestehen, oder aber auch um die Löschung von Seiten aus dem Index, die aus dem Internet entfernt wurden.

Die Punkte die in diesem Zusammenhang von Interesse sind – also der Aktualität der Indizese – wird in den Unterpunkten „Frequency of Change” (also die Änderungsfrequenz) und „Degree of Change” (Ausmaß der Änderung) zusammengefasst.

Um repräsentative Antworten zu erhalten wurden die drei großen Suchmaschinen Google, Yahoo! und Live in den Jahren 2005, 2006 und 2007 genauer unter die Lupe genommen. Die Untersuchung beschränkt sich auf die deutschen Indizese, was also einen Schluss auf anderssprachige Indizese nicht zulässt. Die Vorgehensweise war so, dass innerhalb von 6 Wochen eines jeden Jahres die Aktualität von ausgewählten Seiten in den Suchmaschinenindizesen überprüft wurde. Dies erfolgte mit Hilfe der Update Daten im Cache der jeweiligen Suchmaschine. Die definierten 40 Seiten, auf Basis derer die Untersuchung durchgeführt wurde, wurden täglich geändert (darunter regionale Newsportale, Special Interest Seiten, große Nachrichtenseiten und wissenschaftlich orientierte Seiten).

Das Ergebnis der Studie kurz zusammengefasst: 2005 besaß einen Anteil an aktuellen Seiten im Index von rund 83 Prozent, 2006 rund 21 und 2007 24 Prozent.

Bei Yahoo! lag der Prozentsatz im Jahr 2005 bei rund 43 Prozent, 2006 bei 73 Prozent und schließlich 2007 bei knappen 50 Prozent.

Live hatte einen Anteil von 48 Prozent im Jahr 2005, knappen 29 Prozent 2006 und knappen 10 Prozent im Jahr 2007.

Das Alter der jeweils ältesten, täglich aktualisierten Seiten betrug bei Google im Jahr 2005 54 Tage, 2006 29 Tage und 2007 10 Tage.

Bei Yahoo! waren es 2005 62 Tage, 2006 32 Tage und 2007 26 Tage.

Live hatte 17 Tage 2005, 16 Tage 2006 und 30 Tage im Jahr 2007.

Ohne die ohnehin selbstsprechenden Zahlen genauer zu erklären kann zur die SEO Branche folgendes Fazit gezogen werden: Es scheint als würde Google seinen Crawler sehr bewusst zu steuern. Bei ausschließlicher OnSite Optimierung ist es empfehlenswert XML-Sitemaps zu verwenden und Google Webmastertools über Änderungen auf der Seite zu informieren.

Artikel gespeichert unter: Allgemein

Ihr Kommentar

Pflichtfeld

Pflichtfeld, anonym

Folgende HTML-Tags sind erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Trackback diesen Artikel  |  Kommentare als RSS Feed abonnieren


Kalender

Juli 2017
M D M D F S S
« Mrz    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Virtualrank Werbung

Aktuelle Artikel