10 unvergleichbare Vorteile von Sitelinks bei Google AdWords

12.September 2011

Jeder, der etwas von PPC Kampagnen – speziell Google AdWords – versteht, der dürfte damit einverstanden sein, dass Sitelinks die Performance der geschalteten Anzeigen enorm verbessern kann.

Grundvoraussetzung dafür, dass eine AdWords Anzeige mit Sitelinks ausgestattet wird, ist, dass diese oberhalb der organischen Suchergebnisse gelistet wird. Wer es aufgrund einer fundierten und professionell durchgeführten Google AdWords Optimierung geschafft hat, seine Performance so weit zu verbessern, dass die eigenen Anzeigen die besten Positionen einnehmen können, dem können die Sitelinks in Sachen Zugkraft noch einmal einen weiten Sprung nach vorne erlauben.

Zudem besitzen Sitelinks innerhalb von Google AdWords Anzeigen die folgenden Vorteile:

1. Ausgezeichnete Click Through Rate

Oberstes Ziel bei der Schaltung von AdWords Anzeigen ist natürlich der Klick vom User. Wird eine Anzeige mit Sitelinks ausgeliefert, erhöht sich deutlich die Wahrscheinlichkeit, dass diese auch vom User geklickt wird. Nicht selten kann die CTR so vervielfacht werden.

2. Qualitätsfaktor

Bekanntlich ist die CTR eine der zentralen Einflussgrößen bei der Berechnung des Qualitätsfaktors. Dieser ist neben dem Klickgebot für die Position der Anzeige sowie den zu entrichtenden Klickpreis verantwortlich. Wir haben bereits gehört, dass Sitelinks die Click Through Rate steigern können. Folglich beeinflussen diese auch den Qualitätsfaktor auf eine positive Art und Weise. Mit Sitelinks können also auch Kosten gespart werden, da für dieselbe Anzeigenposition weniger Geld aufgewendet werden muss.

3. Alternative Konversionswege

Sitelinks können darüber hinaus dazu verwendet werden, den User auf unterschiedliche, konversionsorientierte Landing Pages zu führen, welche nicht unbedingt mit denen in der individuellen Anzeigen Gruppe übereinstimmen müssen. Der User erhält so mehr Möglichkeiten und kann bei der Absicht zu konvertieren auch schneller an sein Ziel gelangen.

4. Mehr Platz für Text

Der Platz, der bei einer Anzeige für Text zu Verfügung steht ist ziemlich limitiert. Es wird zur Herausforderung innerhalb von 95 Zeichen den User von den eigenen Inhalten und Angeboten zu überzeugen und alle Argumente loszuwerden. Sitelinks bieten bis zu sechs Chancen auf zusätzlichen Text bzw. Calls to Action. Solange es sich dabei um relevante Inhalte handelt, die zur jeweiligen Anzeige passen, kann der Werbetreibende seine Angebote besser vorstellen. Des Weiteren kann so auch mehr Platz ausgefüllt werden, was für mehr Aufmerksamkeit sorgt und die CTR weiter nach oben pusht.

5. Verleiht der PPC Anzeige mehr Relevanz

Viele Suchmaschinen User haben bereits ihre Probleme damit, bezahlte Suchergebnisse von den organischen auseinanderzuhalten. Nachdem AdWords Anzeigen mit Sitelinks immer oben auftauchen, werden diese von vielen Usern als organisches Suchergebnis wahrgenommen, wobei die Sitelinks auf eine größere Relevanz hindeuten.

6. Verteilung auf unterschiedliche Landing Pages

Jeder Sitelink kann mit einer anderen URL ausgestattet und somit auf eine andere Landing Page geleitet werden, was ein weiterer und zentraler Vorteil der Sitelinks an sich ist. Gleichzeitig wird auf diese Art und Weise dem User auch die Chance gegeben, schneller und sicherer zu den gewünschten Inhalten zu finden, was neben der CTR auch die Conversion Rate positiv beeinflusst.

7. Vorteile gegenüber Mitbewerbern

Sitelinks befinden sich am prominentesten Platz und nehmen mehr Platz ein, als eine herkömmliche Google AdWords Anzeige. Durch diese erhöhte Aufmerksamkeit erreichen die eigenen Anzeigen einen klaren Vorteil gegenüber denen der Konkurrenz.

8. Brand Awareness

Beim Betreiben eines Online Shops für Sneakers wäre vorstellbar, dass die Sitelinks die großen Marken darstellen, welche der Shop vertreibt. Werden in einer Anzeige gleich mehrere bekannte und nachgefragte Marken untergebracht, kann das beispielsweise die Wahrnehmung noch einmal um ein Vielfaches steigern. So oder so ähnlich kann mit Sitelinks gespielt werden, immer im Hinblick auf die Werbewirksamkeit und die Durchklickrate.

9. Optimierung

Eigentlich kann man bei den Sitelinks bereits von mehreren Anzeigen in einer sprechen. Angenommen alle sechs Sitelinks werden angezeigt, können im Anschluss daran auch die jeweiligen Klickraten und Performances verglichen werden. Der Sitelink mit der schlechtesten Performance kann im Anschluss daran ausgetauscht werden, bis alle CTRs zufriedenstellend sind und die Anzeige als Ganzes noch mehr Klicks generieren kann und somit noch effektiver ist.

10. Für alle Kampagnen geeignet

Das Schöne bei den Sitelinks innerhalb von Google AdWords Anzeigen ist, dass sie sich für jede Art der Bewerbung eignen. Egal ob Produkte oder Dienstleistungen beworben werden sollen, durch die vielen Vorteile kann die Performance in jeder Branche gesteigert werden.

 

Es sollte deutlich geworden werden, dass es sich bei den Sitelinks wahrhaft um ein sehr mächtiges PPC Feature handelt, auf dessen Vorteile man keinesfalls verzichten sollte. Sollten die dafür nötigen Positionen noch nicht eingenommen werden können, dann sind Sitelinks in jedem Fall ein Grund sich dafür anzustrengen.

Artikel gespeichert unter: Allgemein

Ihr Kommentar

Pflichtfeld

Pflichtfeld, anonym

Folgende HTML-Tags sind erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Trackback diesen Artikel  |  Kommentare als RSS Feed abonnieren


Kalender

Juli 2017
M D M D F S S
« Mrz    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Virtualrank Werbung

Aktuelle Artikel