5 Black-Hat SEO-Techniken, die Sie vermeiden sollten

Black-Hat SEO-Techniken sind diejenigen, die gegen die Bedingungen der Suchmaschine verstoßen. Weiß – was SEO braucht Zeit. Also, Menschen, die die Abkürzung verwenden wollen, verwenden oft Black-Hat SEO, um ihre Websites höher zu platzieren.

Die Folge kann ein niedriges Ranking sein oder im schlimmsten Fall eine vollständige Sperrung Ihrer Website. Hier sind einige Black-Hat SEO-Techniken, die Sie vermeiden müssen.

Cloaking

Hier richten Sie zwei Versionen Ihrer Website ein. Eine ist für die Menschen und die andere für die Suchmaschinen bestimmt. Diese Methode ist irreführend, da sie die Suchmaschinen täuscht, um einen höheren Rang zu erhalten.

Keyword stuffing

Keyword-Stuffing bedeutet, zu viele Keywords in den Body, Header oder Footer Ihrer Website einzufügen. Einige der Speicherorte für Keyword-Füllungen sind die Meta-Tags, Titel-Tags, Kommentare, etc. Inhalte, die mit Keywords gefüllt sind, sehen nicht natürlich aus.

Versteckter Text

Menschen verstecken Text mit Keywords im Hintergrund der Website. Dies geschieht, indem man die Farbe des Textes und des Hintergrundes ähnlich gestaltet. Die Verwendung einer 1-Punkt-Schrift kann den Text so klein machen, dass er unsichtbar wird. Diese Keywords sind für die Besucher unsichtbar, aber die Suchmaschinen können sie erkennen.

Duplizieren von Inhalten

Doppelte Inhalte auf Ihrer Website können zu Strafen führen. Kopierte Texte von anderen Websites oder die Verwendung verschiedener Versionen eines Schlüsselwortes werden als doppelter Inhalt bezeichnet.

Artikel-Spinning

Artikel-Spinning ist ähnlich wie doppelter Inhalt. Eine Software wird verwendet, um den kopierten Inhalt umzuformulieren und als eindeutigen Inhalt zu verwenden. Diese Artikel werden von den Plagiatwerkzeugen oft nicht erkannt. Wenn das Drehen von Artikeln erkannt wird, kann dies zu Strafen führen.

Die Black-Hat SEO-Techniken sind sehr riskant für das Unternehmen. Egal wie schlau Sie denken, dass Sie sind, die Suchmaschinen werden es früher oder später erkennen. Infolgedessen kann Ihre Website gesperrt oder bestraft werden. So sollten Sie immer White-Hat SEO-Techniken verwenden, um Ihre Website in den Suchmaschinen-Ergebnisseiten hoch einzustufen.

Veröffentlicht in SEO

6 Dinge, die Sie über SEO wissen sollten

Das Internet ist für viele Menschen heute die Hauptquelle, um Geld zu verdienen. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie Ihre Website höher platzieren können, dann werden Sie nicht in der Lage sein, im Wettbewerb zu bestehen. SEO ist eines der Werkzeuge, die helfen können, Ihre Website in den Suchmaschinen-Ergebnisseiten hoch zu platzieren. Hier sind einige Dinge, die Sie über SEO wissen sollten.

Relevante Inhalte

Der Inhalt Ihrer Website muss relevant sein für die Art des Geschäfts, das Sie betreiben. Die Menschen sollten leicht in der Lage sein, herauszufinden, was sie suchen. Die Autorität Ihrer Website ist auch wichtig, da Google Ihre Website als vertrauenswürdig ansehen muss, um sie höher zu bewerten.

Domain- und Seitenberechtigung

Sie sollten verstehen, wie Domain-Autorität und Seiten-Autorität das Ranking Ihrer Website vorhersagen können. Die Domainautorität wird aus der Qualität und Quantität Ihrer eingehenden Links berechnet. Wenn die Domainautorität höher ist, ist auch Ihr Page Rank hoch. Die Autorität der Seite hängt auch von den eingehenden Links ab.

Vor-Ort-Optimierung

Sie sollten Ihre Titel- und Meta-Beschreibungen optimieren. Diese sollten die richtigen Keywords enthalten. Sie sollten relevante Inhalte auf jeder Seite Ihrer Website hinzufügen.

Keyword-Recherche

Sie müssen auch Keywords mit hohem Volumen und Long-Tail-Keywords identifizieren. Keyword-Recherche ist wichtig für SEO.

Off-Site-Optimierung

Sie müssen externe Methoden verwenden, um Ihre Website höher zu platzieren. Sie sollten auf anderen populären Blogs schreiben und einen Link zu Ihrer Website hinzufügen. Links von Behördenseiten erhöhen das Ranking Ihrer Website.

White-Hat vs. Black-Hat SEO

White-hat SEO beinhaltet Techniken, die von Google oder anderen Suchmaschinen genehmigt werden. Dazu gehören Backlinking, Linkbuilding und Keyword-Analyse. Techniken wie Keyword-Füllung, Seitentausch, etc. sind Black-Hat SEO.

Sie sollten Ihre Ergebnisse messen, nachdem Sie diese Taktiken angewendet haben, und die Ergebnisse ebenfalls interpretieren. Google Analytics ist ein großartiges Werkzeug für diese Aufgabe. Sie sollten SEO verwenden, um Ihre Seite höher zu platzieren und mehr Umsatz für Ihr Unternehmen zu erzielen.

Veröffentlicht in SEO

3 Gründe warum Keyword-Recherchen wichtig sind

Jetzt können Sie fast die Hälfte der Weltbevölkerung online bringen. Sie können also erahnen, wie wichtig es ist, eine starke Online-Präsenz zu schaffen, wenn Sie Ihre Zielkunden erreichen wollen. Um Ihr Unternehmen online besser sichtbar zu machen, müssen Sie das Suchmaschinen-Ranking Ihrer Website erhöhen.

SEO ist ein wichtiges Werkzeug dafür und Keyword-Recherche ist das erste, was Sie als Teil Ihrer Content Marketing Strategie tun sollten.

Es ist die grundlegende Sache

Menschen suchen nach Informationen bei Google. Es ist wichtig, die richtigen Keywords zu kennen, denn Menschen verwenden Keywords, um nach einem Produkt oder einer Dienstleistung zu suchen. Auch Suchmaschinen finden Ihre Website in Abhängigkeit vom Keyword.

Hilft Websites, einen hohen Rang einzunehmen

Wenn Sie nicht die richtigen Keywords für Ihr Unternehmen verwenden, werden Sie die falschen Besucher anziehen. Auf diese Weise erhalten Sie nicht viele tatsächliche Kunden, die Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung kaufen könnten. Wenn Sie also die richtigen Keywords verwenden, erhalten Sie die richtigen Kunden für Ihr Unternehmen.

Wichtig für SEO

Sie sollten inzwischen wissen, wie wichtig SEO für Ihre Website ist. Wenn Sie nicht die richtigen Keywords kennen, werden Sie Ihre Website nicht optimieren können.

Das Schätzen der Keywords kann für Ihr Unternehmen gefährlich sein. Sie sollten etwas Recherche betreiben, um herauszufinden, was die Kunden tatsächlich in Google eingeben, um herauszufinden, was sie wollen. Wenn Sie also den Traffic Ihrer Website erhöhen und mehr Besucher zu Kunden machen wollen, dann sollten Sie das richtige Keyword in Ihren Inhalten verwenden.